Felsenstädte Tschechien

5/5 - (10 votes)

Die schönsten Felsenstädte Tschechien

Tschechien ist reich an beeindruckenden Landschaften und Naturdenkmälern, darunter auch eine Vielzahl von faszinierenden Felsenstädten. Jede dieser Formationen erzählt eine eigene Geschichte, bietet einzigartige Aussichten und stellt eine fantastische Umgebung für Abenteuerlustige dar. In diesem ausführlichen Text werden wir die folgenden sechs Felsenstädte Tschechiens erkunden: Adersbacher Felsenstadt, Weckelsdorfer Felsenstadt, Prachauer Felsenstadt, Felsenstadt Braunauer Wände, Felsenstadt am Ostaš und die Tyssaer Wände.

1. Adersbacher Felsenstadt: Naturkunst inmitten eines Märchenlandes

Berühmteste Felsenstadt Tschechien - die Adersbacher Felsenstadt
Berühmteste Felsenstadt Tschechien – die Adersbacher Felsenstadt

Die Adersbacher Felsenstadt ist die bekannteste und beeindruckendste Felsformation Tschechiens. Es ist die berühmte Felsenstadt in Tschechien. Gelegen in der Nähe der Stadt Adršpach bietet dieser Naturpark ein atemberaubendes Spektakel aus Sandsteinfelsenn. Besucher erwartet hier eine magische Atmosphäre, während sie zwischen den skurrilen Felsen spazieren. Der Rundgang durch die Adersbacher Felsenstadt führt durch enge Felsspalten, über holprige Pfade und zu spektakulären Aussichtspunkten. Die Vielfalt der Formationen, von beeindruckenden Nadeln bis hin zu mächtigen Türmen, schafft eine surreale Kulisse.

Die Adersbacher Felsenstadt zeichnet sich besonders durch ihre vielfältigen phantastischen Formen und originellen Bezeichnungen aus. Es ist ein wahres mystisches Labyrinth aus Sandsteinfelsen, die skurrile Formen annehmen und eigene poetische Namen tragen. Bei einem Spaziergang durch dieses Felsenlabyrinth wirst du von den bizarren Silhouetten der Felsnadeln, den steilen Wänden, den geheimnisvollen Höhlen und den imposanten Felsformationen fasziniert sein. Von der majestätischen Felsenkrone über den markanten Zuckerhut bis zu romantischen Formationen wie dem Liebespaar gibt es zahlreiche beeindruckende Anblicke zu entdecken. Jede Felsformation trägt fantasievolle Namen, die die Vorstellungskraft anregen und einen Hauch von Märchen und Geschichten vermitteln.

Die Adersbacher Felsenstadt ist nicht nur ein Paradies für Naturliebhaber, sondern auch für Abenteurer und Bergsteiger. Die Felsen bieten etwa 2.000 bestiegene Türme und Massive, die seit den 1920er Jahren von Kletterern erkundet werden und einzigartige Klettermöglichkeiten bieten. Die kulturelle Bedeutung der Adersbacher Felsenstadt reicht bis ins 13. Jahrhundert zurück, als Burgen wie Střmen und Adersbach errichtet wurden. Viele der Felsengebilde erhielten phantasievolle Namen, die in der Volkskultur verankert sind. Die Felsenstadt wurde von berühmten Persönlichkeiten wie Goethe im Jahr 1790 besucht und diente als Kulisse für Filme und Musikvideos.

Für Besucher stehen gut markierte Wanderwege und Rundgänge zur Verfügung, um die faszinierende Felsenstadt in Tschechien zu erkunden. Die Adersbacher Felsenstadt behält ihren Zauber zu allen Jahreszeiten und erfreut sich großer Beliebtheit. Es wird empfohlen, den Besuch an Wochentagen zu planen, um den Besuchermassen zu entgehen und die Schönheit der Felsen in Ruhe genießen zu können. Die Rundwege führen durch enge Klüfte, über mystische Brücken und Treppen, vorbei an den markantesten Felsformationen und bieten atemberaubende Aussichtspunkte, von denen aus man die beeindruckende Landschaft bewundern kann.
–> Adersbacher Felsenstadt

2. Weckelsdorfer Felsenstadt: Eintauchen in die Welt der Sandsteinwunder

Felsenstädte Tschechien, die du gesehen haben solltest: Weckelsdorfer Felsenstadt
Felsenstädte Tschechien, die du gesehen haben solltest: Weckelsdorfer Felsenstadt

Die Weckelsdorfer Felsenstadt, als Teplické skály bekannt, ist ein beeindruckendes Naturspektakel, das Besucher mit seiner einzigartigen Landschaft begeistert. Der bekannteste Wanderweg erstreckt sich über eine Länge von 6 km und ist ein landschaftlich sehr attraktiver Rundweg. Der Eingang zu den Weckelsdorfer Felsen befindet sich am Ortsrand von Teplice nad Metují, was den Namen „Teplické skály“ erklärt – Felsen von Teplice. Die Felsen sind durchgehende Felswände, die an einigen Stellen Höhen von bis zu 70 Metern erreichen, sowie durch schlanken Felstürme, Überhänge, geheimnisvolle Höhlen und enge Täler, die von den Felsen eingeschlossen sind.

Während des Rundgangs stoßen Besucher auf Felsen mit kuriosen Namen wie Raupe, Beil oder Hand mit Eiscreme. Die Felsenstadt beeindruckt durch ihre charakteristischen Formationen wie die Felsenkrone, die Tempel- und Martinsmauer. Die Tempelmauern beherbergen das größte Höhlenlabyrinth Mitteleuropas, bekannt als Poseidon, mit einem System aus Sandsteinhöhlen, Abgründen und steilen Schluchten, das sich über 27 Kilometer erstreckt.

Ein bemerkenswertes Merkmal der Weckelsdorfer Felsenstadt ist das Gebiet namens Sibirien, das selbst im Sommer mit Temperaturen von etwa 11 Grad Celsius ungewöhnlich kühl ist. Die tiefen, gewundenen Schluchten erschweren den Sonneneinfall, was diesen Ort zu einer einzigartigen Attraktion macht. Früher stand hier die Burg Střmen, eine aus Holz errichtete Wachfestung auf einem Felsen. Obwohl von der Burg heute nichts mehr zu sehen ist, belohnt der Aufstieg zur ehemaligen Felsenburg Střmen die Besucher mit einem atemberaubenden Ausblick auf die umliegenden Felswände.
–> Weckelsdorfer Felsenstadt

3. Prachauer Felsenstadt: Märchenhafte Felsformationen im Böhmischen Paradies

Felsenstadt Tschechien, die in Deutschland so gut wie niemand kennt: Prachauer Felsen
Felsenstadt Tschechien, die in Deutschland so gut wie niemand kennt: Prachauer Felsen

Etwa 90 Kilometer nordöstlich von Prag liegt das Böhmische Paradies, ein Gebiet zwischen Jičín und Turnov, das von Sandsteinfelsen geprägt ist. Hier offenbart sich die Prachauer Felsenstadt, auch als „Prachovské skály“ bekannt. Die Felsenstadt ist von mehreren Seiten zugänglich, aber der Hauptzugang im Wald bietet den reizvollsten Rundweg. Besucher erwartet eine Auswahl von vier Rundwegen, die durch eine Vielzahl von Felsformationen führen. Der Grüne Rundweg erstreckt sich über etwa 3,5 km und bietet einen umfassenden Einblick in die majestätischen Felsen. Die Felsenstadt begeistert durch Türme, enge Durchgänge und abwechslungsreiche Wege. Für Familien mit kleinen Kindern ist der Gelbe Rundweg mit rund 1,5 km eine gute Option, wenn auch weniger intensiv in der Felsenerkundung.
–> Prachauer Felsenstadt

4. Felsenstadt Braunauer Wände: Abwechslungsreiche Wanderung zwischen Broumov und Police nad Metují

Die Braunauer Wände gehören zu den sehenswerten Felsenstädten in Tschechien
Die Braunauer Wände gehören zu den sehenswerten Felsenstädten in Tschechien

Die Braunauer Wände, oder „Broumovské stěny“, erstrecken sich als Bergkamm zwischen Broumov und Police nad Metují. Diese Felsenstadt bietet eine abwechslungsreiche Wanderroute, besonders für Familien. Der Weg führt zuerst über einen Teil des Bergrückens und dann in die Kovářova Schlucht, die mit zwei höhlenartigen Orten und steilen Felsen beeindruckt. Der Ausgangspunkt ist der Parkplatz am Ende der Straße nach Hvězda. Eine malerische Route führt zu den ersten Höhepunkten dieser Region. Die Chata Hvězda, eine urige Hütte, bietet eine ideale Einkehrmöglichkeit. Die Wanderung führt weiter über den Bergrücken der Braunauer Wände, vorbei an faszinierenden Felsformationen wie dem Teufelsfelsen und dem Geiernest Aussichtsfelsen.
–> Braunauer Wände

5. Felsenstadt am Ostaš: Abenteuerlust in der Region Broumov

Felsenstädte Tschechien: Endecke die beiden Felsenlabyrinthe am Ostas
Felsenstädte Tschechien: Endecke die beiden Felsenlabyrinthe am Ostas

Nördlich der Stadt Police nad Metují erhebt sich der Berg Ostaš, Heimat der Felsenstadt am Ostaš. Zwei Felsenlabyrinthe, das Obere und das Untere Felsenlabyrinth, bieten einzigartige Abenteuer für Familien. Der Rundweg beginnt an einem kostenpflichtigen Parkplatz und führt durch schmale Felsspalten, verschlungene Wege und über imposante Felsbrocken. Das Obere Labyrinth, angelegt wie eine 8, bietet einen unterhaltsamen Pfad durch schmale Felsspalten und Aussichtspunkte. Der Weg führt an ungewöhnlichen Felsen und Felsenfenstern vorbei. Das Untere Labyrinth, erreichbar nach einem Abstieg vom Campingplatz, beeindruckt mit steilen Treppen, Leitern und einer Felswand mit schmalen Pfaden. Die Felsenstadt am Ostaš bietet ein abwechslungsreiches Abenteuer für abenteuerlustige Besucher.
–> Felsenlabyrinth Ostas

6. Tyssaer Wände: Juwel in der Böhmischen Schweiz

Felsenstadt Tschechien an der Grenze zu Deutschland: Tyssaer Wände
Felsenstadt Tschechien an der Grenze zu Deutschland: Tyssaer Wände

Die Tyssaer Wände erstrecken sich über etwa 100 Hektar und sind ein Juwel in der Böhmischen Schweiz. Die majestätischen Felswände, bis zu 70 Meter hoch, bilden eine Felsenstadt mit einem riesigen Felsenlabyrinth samt einzigartiger Formen und Strukturen. Die Felsen haben Namen wie der hagere Doktor, der Löwenkopf oder das Krokodil, was die Fantasie der Besucher anregt. Diese Wanderung durch das Felsenlabyrinth ist eine Reise in ein märchenhaftes Land. Schmale Pfade und geheimnisvolle Felsspalten enthüllen immer wieder neue Wunder. Die Tyssaer Wände bieten ein perfektes Abenteuer für Familien, mit gut markierten Wegen und sicherem Gelände. Der Große Tyssaer Wände Rundweg führt durch majestätische Felsformationen, während der Kleine Tyssaer Wände Rundweg durch dichtere, labyrinthartigere Bereiche führt. Die Verbindung beider Wege ermöglicht eine umfassende Erfahrung dieser einzigartigen Felsenlandschaft.
–> Tyssaer Wände

Fazit: Entdecke die Wunder der tschechischen Felsenstädte

In Tschechien warten die Felsenstädte darauf, von Entdeckern erkundet zu werden. Von den märchenhaften Adersbacher Felsen bis zur abenteuerlichen Tyssaer Wände bietet jede dieser Formationen ein einzigartiges Naturerlebnis. Egal, ob man auf der Suche nach atemberaubenden Aussichten, mystischen Pfaden oder abwechslungsreichen Kletterrouten ist – die tschechischen Felsenstädte haben für jeden Besucher etwas zu bieten. Packe deine Wanderschuhe und mache dich bereit, diese beeindruckenden Naturwunder zu erleben!

Zusammenfassung Felsenstädte Tschechien

Tschechien beheimatet eine Vielzahl faszinierender Felsenstädte, die sich durch ihre einzigartigen Landschaften, mystischen Formationen und kulturelle Bedeutung auszeichnen. Hier sind sechs herausragende Felsenstädte:

1. Adersbacher Felsenstadt: Naturkunst im Märchenland Die Adersbacher Felsenstadt ist die bekannteste und beeindruckendste Felsenformation Tschechiens. Mit einer magischen Atmosphäre bietet sie eine Vielfalt an phantastischen Formen und originellen Bezeichnungen. Das Felsenlabyrinth aus Sandsteinfelsen ist nicht nur ein Paradies für Naturliebhaber, sondern auch für Abenteurer und Bergsteiger. Die kulturelle Bedeutung reicht bis ins 13. Jahrhundert zurück.

2. Weckelsdorfer Felsenstadt: Welt der Sandsteinwunder Die Weckelsdorfer Felsenstadt, als Teplické skály bekannt, begeistert mit beeindruckenden Landschaften. Der Rundweg führt durch durchgehende Felswände, Felstürme, Überhänge und geheimnisvolle Höhlen. Mit kuriosen Namen wie Raupe oder Hand mit Eiscreme bietet sie einzigartige Formationen. Das Gebiet namens Sibirien überrascht mit ungewöhnlich kühlen Temperaturen und einer reichen Geschichte.

3. Prachauer Felsenstadt: Märchenhafte Formationen im Böhmischen Paradies Die Prachauer Felsenstadt im Böhmischen Paradies beeindruckt mit Sandsteinfelsen und bietet vier Rundwege durch majestätische Türme, enge Durchgänge und abwechslungsreiche Wege. Der Grüne Rundweg ermöglicht einen umfassenden Einblick, während der Gelbe Rundweg eine familienfreundliche Option ist.

4. Felsenstadt Braunauer Wände: Abwechslungsreiche Wanderung Die Braunauer Wände zwischen Broumov und Police nad Metují bieten eine abwechslungsreiche Wanderroute. Mit Höhlen, steilen Felsen und malerischen Aussichtspunkten wie dem Teufelsfelsen ist sie besonders für Familien geeignet.

5. Felsenstadt am Ostaš: Abenteuerlust in der Region Broumov Die Felsenstadt am Ostaš, auf dem Berg Ostaš gelegen, präsentiert zwei Felsenlabyrinthe – das Obere und das Untere. Mit schmalen Felsspalten, verschlungenen Wegen und imposanten Felsbrocken bietet sie ein abwechslungsreiches Abenteuer für Familien.

6. Tyssaer Wände: Juwel in der Böhmischen Schweiz Die Tyssaer Wände in der Böhmischen Schweiz erstrecken sich über 100 Hektar und bilden ein Juwel mit majestätischen Felswänden. Mit Namen wie der hagere Doktor oder dem Krokodil regen die Felsen die Fantasie der Besucher an. Gut markierte Wege ermöglichen eine sichere Erkundung dieses märchenhaften Landes.

Diese Felsenstädte laden Entdecker ein, ihre natürliche Schönheit, Vielfalt und kulturelle Bedeutung zu erleben. Von beeindruckenden Aussichtspunkten bis zu abenteuerlichen Pfaden bieten sie für jeden Besucher etwas Besonderes.

Felsenstädte Tschechien – häufige Fragen

Was sind die Felsenstädte Tschechiens?

Die Felsenstädte Tschechiens sind beeindruckende Naturformationen, die durch Erosion und Verwitterung von Sandsteinfelsen entstanden sind. Diese einzigartigen Landschaften bestehen aus skurrilen Felsformationen, die oft fantasievolle Namen tragen und eine beeindruckende Kulisse für Naturliebhaber, Wanderer und Kletterer bieten. Die Felsenstädte zeichnen sich durch markante Felsnadeln, steile Wände, Höhlen und andere imposante Formationen aus.

Was sind die schönsten Felsenstädte in Tschechien?

Die schönsten Felsenstädte in Tschechien sind:
Adersbacher Felsenstadt (Adršpašsko-Teplické skály): Diese Felsenstadt in der Nähe von Adršpach ist eine der spektakulärsten Naturlandschaften in Böhmen. Sie beeindruckt mit einer Vielzahl von phantastischen Formen und originellen Bezeichnungen.
Weckelsdorfer Felsenstadt (Teplické skály): Die Weckelsdorfer Felsenstadt befindet sich in der Nähe von Teplice nad Metují und bietet eine beeindruckende Landschaft mit durchgehenden Felswänden, Felstürmen, Überhängen und Höhlen.
Prachauer Felsenstadt (Prachovské skály): Etwa 90 Kilometer nordöstlich von Prag gelegen, präsentiert die Prachauer Felsenstadt eine faszinierende Formation von Sandsteinfelsen im Böhmischen Paradies.
Felsenstadt Braunauer Wände (Broumovské stěny): Dieses Felsenmassiv erstreckt sich als Bergkamm zwischen Broumov und Police nad Metují. Es bietet abwechslungsreiche Wandermöglichkeiten und beeindruckende Felsformationen.
Felsenstadt am Ostaš: Nördlich von Police nad Metují erhebt sich der Berg Ostaš, Heimat der Felsenstadt am Ostaš. Zwei Felsenlabyrinthe, das Obere und das Untere, bieten einzigartige Abenteuer für Familien.
Tyssaer Wände: Die Tyssaer Wände in der Böhmischen Schweiz erstrecken sich über etwa 100 Hektar und sind ein Juwel mit majestätischen Felswänden und einem riesigen Felsenlabyrinth.
Diese Felsenstädte sind nicht nur für ihre natürliche Schönheit bekannt, sondern haben auch eine reiche kulturelle Bedeutung und sind beliebte Ziele für Wanderer, Kletterer und Naturliebhaber.

Was macht die Adersbacher Felsenstadt so besonders?

Die Adersbacher Felsenstadt (Adršpašsko-Teplické skály) in Tschechien ist besonders beeindruckend aufgrund ihrer einzigartigen Eigenschaften, die sie von anderen Felsenstädten unterscheiden. Hier sind einige der Gründe, die die Adersbacher Felsenstadt so besonders machen:
Vielfalt der Felsformationen: Die Adersbacher Felsenstadt zeichnet sich durch eine immense Vielfalt an phantastischen Formen aus. Von majestätischen Felsenkronen über markante Zuckerhüte bis hin zu romantischen Formationen wie dem Liebespaar gibt es zahlreiche beeindruckende Anblicke zu entdecken. Jede Felsformation hat ihren eigenen einzigartigen Charakter und trägt fantasievolle Namen, die die Vorstellungskraft anregen.
Mystisches Labyrinth: Das Felsenlabyrinth aus Sandsteinfelsen erstreckt sich über eine große Fläche und bildet ein regelrechtes mystisches Labyrinth. Während du durch die engen Felsspalten wanderst, begegnest du bizarren Silhouetten von Felsnadeln, steilen Wänden, geheimnisvollen Höhlen und imposanten Felsformationen. Die Formationen haben oft originelle Bezeichnungen, die der Landschaft einen Hauch von Märchen und Geschichten verleihen.
Geschichte und kulturelle Bedeutung: Die Geschichte der Adersbacher Felsenstadt reicht bis ins 13. Jahrhundert zurück, als Burgen wie Střmen und Adersbach errichtet wurden. Viele der Felsengebilde erhielten phantasievolle Namen, die in der Volkskultur verankert sind. Die Felsenstadt wurde von berühmten Persönlichkeiten wie Goethe im Jahr 1790 besucht und hat im Laufe der Zeit eine reiche kulturelle Bedeutung erlangt.
Natürlicher Wasserfall: Ein Höhepunkt des Naturerlebnisses in der Adersbacher Felsenstadt ist der Große Adersbacher Wasserfall. Dieser majestätische Wasserfall stürzt in eine Klamm und wird von einer atemberaubenden Naturkulisse umgeben.
Klettermöglichkeiten: Die Felsen bieten eine Fülle von Klettermöglichkeiten, die seit den 1920er Jahren von Kletterern erkundet werden. Etwa 2.000 Türme und Massive wurden bestiegen, und die Adersbacher Felsenstadt ist somit auch ein Paradies für Abenteurer und Bergsteiger.
Die Kombination aus natürlicher Schönheit, Vielfalt der Formationen, kultureller Bedeutung und Freizeitmöglichkeiten macht die Adersbacher Felsenstadt zu einem einzigartigen und faszinierenden Reiseziel.

Welche Schluchten und Klammen lohnen sich?

Diese Schluchten und Klammen sind bemerkenswerte Naturphänomene, die sich durch ihre spektakuläre Landschaftsgestaltung und ihre einzigartigen geologischen Formationen auszeichnen. Jede dieser Schluchten bietet einzigartige Erlebnisse und ist einen Besuch wert. Hier ist eine kurze Charakterisierung jeder Schlucht:
– Liechtensteinklamm (https://www.liechtensteinklamm.info/): Die Liechtensteinklamm in Österreich ist eine der tiefsten und längsten Klammen der Alpen. Mit steilen Felswänden und einem tosenden Wasserfall bietet sie ein beeindruckendes Naturschauspiel.
– Höllentalklamm (https://www.hoellentalklamm-partnachklamm.de/hoellentalklamm-grainau/): Die Höllentalklamm in Grainau, Deutschland, beeindruckt mit wilden Wasserfällen, tiefen Schluchten und steilen Felswänden. Sie ist Teil des Zugspitzmassivs und bietet atemberaubende Ausblicke auf die umliegende Berglandschaft.
– Almbachklamm (https://www.almbachklamm.com/): Die Almbachklamm in Bayern, Deutschland, ist bekannt für ihre steilen Felswände, tosenden Wasserfälle und smaragdgrünen Wasserbecken. Der gut angelegte Wanderweg entlang der Klamm ermöglicht es Besuchern, die Naturwunder hautnah zu erleben.
– Tiefenbachklamm (https://www.tiefenbachklamm.com/): Die Tiefenbachklamm in Tirol, Österreich, besticht durch ihre tiefen Felsschluchten, beeindruckenden Wasserfälle und die grünen Farben des klaren Gebirgswassers. Ein Spaziergang durch diese Klamm ist eine unvergessliche Erfahrung.
– Wolfsklamm (https://www.wolfsklamm.com/): Die Wolfsklamm in Tirol, Österreich, ist eine der imposantesten Schluchten des Karwendelgebirges. Mit hohen Wasserfällen, hängenden Stegen und einer üppigen Vegetation bietet sie einzigartige Ausblicke und eine faszinierende Wanderung durch die Natur.
– Kaiserklamm (https://www.kaiserklamm.com/): Die Kaiserklamm in Tirol, Österreich, ist eine weitere faszinierende Schlucht, die Besucher mit ihren steilen Felswänden, rauschenden Wasserfällen und üppiger Vegetation beeindruckt. Ihr Name kommt vom Kaiser Franz Josef, der hier gerne gewesen ist.
– Maisinger Schlucht (https://www.maisinger-schlucht.de/): Die Maisinger Schlucht in Bayern, Deutschland, ist bekannt für ihre malerische Flußlandschaft im Wald . Ein Spaziergang entlang des gut ausgebauten Wanderwegs ermöglicht es Besuchern, die Schönheit dieser Schlucht zu erleben.
Jede dieser Schluchten und Klammen bietet Besuchern die Möglichkeit, die Kraft der Natur zu erleben und sich von ihrer majestätischen Schönheit beeindrucken zu lassen. Die meisten bieten gut angelegte Wanderwege und Aussichtspunkte, um die Landschaft sicher zu erkunden und zu genießen.

Diese Tipps merken

Willst du auch einmal die Felsenstädte Tschechien entdecken? Dann merk dir doch den Link zu dieser Webseite. So findest du diese Tipps schnell wieder, wenn du dafür Zeit hast. Du kannst dir diese Webseite als WhatsApp oder Email senden. Wenn du dieses Erlebnis mit deinen Freunden planst: Schick ihnen doch gleich den Link! So sind sie auch informiert. Alternativ geht das Teilen des Beitrags über Facebook und wer Pinterest liebt, merkt sich dort gleich einen dieser Pins – klick einfach auf das Symbol deiner Wahl unter den Bildern:

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen:
Nach oben scrollen